Ahoi, Maceration sind an Bord


MACERATION
 beim Coastrock Festival VI

Ein Ei Käpt’n und 666 Buddeln voll Rum!

Man stelle sich eine internationale Top-Thrashband aus Dänemark vor, die bereits 1987 Anfing ihr Unwesen zu treiben.
Nennen wir sie der Einfachheit halber einfach INVOCATOR.
Man schaue sich die Member-Liste an und sieht, dass ein gewisser Jakob Schultz dort auf dem grandiosen Debut “Excursion Demise” die Saiten zupfte.
Nun stelle man sich vor, dass dieser Jakob Schultz mit seinem damaligen Invocator-Bandkollegen Jacob Hansen nebenbei eine Death Metal Band gründet.
Dann verlässt Schultz die Band und im selben Jahr des Verlassens nimmt er ein Death Metal Album mit seiner neuen Band MACERATION auf, dass irgendwie wie eine Death-Metal-Version seiner Thrashband klingt.

Und nun stelle man sich vor, dass man 30 Jahre (!) benötigt, um einen Nachfolger des Debuts zu produzieren.
Aber nicht irgendeinen Nachfolger, sondern ein MONSTER von einem Album!

Wenn man das Album dann noch passend “It never ends …” nennt, es im Unisound Studio, bei keinem geringeren als Dan Swanö aufnimmt und von ihm produzieren lässt – und final der Mastermind von Edge of Sanity auch noch die Vocals auf dem Album übernimmt, dann kann es nur gut sein.

Und das ist es!
Wer alte Edge of Sanity liebt, der kommt an diesem Album, dieser Band, nicht vorbei.
Hatte man Bedenken, dass der nach der Albumveröffentlichung dazu gestossene Frontmann und Growler Jan Bergmann Jepsen es LIVE nicht hinzubekommen würde, was Swanö auf der Aufnahme vorlegt umzusetzen, der sieht sich getäuscht!
Jepsen macht das richtig gut und lässt einen Swanö überhaupt nicht vermissen.

Diese Dänen sind ein Old-School-Death-Metal-Brett und damit zu Recht die Headliner des DBT-Freitag beim diesjährigen Coastrock VI Festival!

Maceration Stagetime:

Freitag, 27.09.2024
Uhrzeit: 23.00 Uhr

Maceration Channels:

-> Shop
-> facebook
-> Spotify
-> Instagram

Willkommen beim Coastrock Festival 2024, Maceration!

 

Hinterlasse einen Kommentar

de_DE