Coastrock Festival 2022 abgesagt und verschoben

Ahoi Ihr Landratten, der Käpt’n spricht.
Es kotzt mich an!
Es kotzt meine Crew an!
Es kotzt die Bands an!
Es wird Euch ankotzen!
Aber: wir müssen, wie leider viele andere Veranstalter auch, unsere diesjährige Ausfahrt auf nächstes Jahr verschieben.
Erst war es coronabedingt unheimlich schwer ein Billing zusammenzustellen, das uns allen Freude gemacht hätte.
Wir konnten also erst sehr spät alle Bands eintüten.


Nun ist es so, dass wir nichtmal ein Viertel (!) der Karten im Vorverkauf absetzen konnten, die nötig gewesen wären, um das Coastrock ohne ein riesiges Minus zu veranstalten.
Wir standen nun vor der Entscheidung: durchziehen und im Fall der Fälle das Coastrock zu Grabe tragen – oder verschieben.
Und Ihr könnt Euch denken, dass ein Verschieben die vernünftigste Option ist. Also verschieben wir – auch wenn es wirklich ALLE ankotzt.
Wir werden also einen neuen Anlauf starten, am 29. und 30. September 2023!
Nach Rücksprache mit den Bands schaffen wir es womöglich, dass wir das Billing so gut es geht fast genau so erneut auffahren können.
Die gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit, wer sie zurückgeben möchte, der kann das natürlich tun.
 Wir werden die Kartenverkäufe auch weiterhin offen lassen für das kommende Jahr.
ES KOTZT UNS AN – aber wir können es nicht ändern, wenn das Coastrock überleben soll.
Danke Crew – Käpt’n over and out.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.